Öjendorf

Hans-Jürgen produziert mal wieder heiße Luft...

Wer beim Öjendorf-Lauf abnimmt, ist selbst schuld !

Herzlichen Glückwunsch !

Amerikanische Prärie...Yellowstone Nationalpark...Wölfe

Wolfsgeheul...frühmorgens…möglicherweise ca 04:30 Uhr….

Ein unangenehmer Gedanke verdichtet sich langsam zur Gewissheit…

Und tatsächlich: bloß eine Tonkonserve..was da heult, ist mein Wecker..

Öjendorf: Aufstehen, rein in die Klamotten, Charlotte macht schon mal Frühstück.

Ich suche ein paar Sachen zusammen. Wo sind die Arbeitshandschuhe…

ach so…stecken schon in der Jacke…usw. usw.

Es ist 5:55 Uhr.

In 5 Minuten wollten wir da sein. Weglänge: 35 km. Wird wohl etwas schwierig, denn wir fahren gerade erst los.

Es ist 06:30 Uhr.

Wir rollen auf den Parkplatz. Charlotte ist wieder mitgekommen, als Fotografin.

Einige Autos stehen schon da.

Auf dem Gelände herrscht schon lebhafter Betrieb.

Aber: Die Startmatten stecken noch in ihren Taschen, die Trassierstangen im Hänger, das Trassierband in der Tüte. Ich kann meine Kernkompetenz also voll ausleben.

Ab hier: Weniger Prosa, mehr Foto.

Klicken auf eins der nebenstehenden Bilder öffnet Charlottes Fotogalerie.

Link zu Bildern von Hans-Jürgen:

2017-03-04 Öjendorf "Frühlings-Marathon"