Marathon/Ultra Nr. 100 für Sabine Kühl

Sabine nach ihrem 100. Marathon/Ultra in Heidmoor

Nach diversen Läufen über die Distanzen 5, 10 und 21,1 km lief Sabine Kühl aus Alveslohe am 19.05.2013 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ihren ersten Lauf über die 42,195 km Distanz. Sabine, die vor dem Laufen in der Sportart Kickboxen aktiv war, benötigte 4:46:14 Stunden für ihre Marathonprämiere. Knapp zwei Jahre später konnte sie sich im April 2015 beim Hamburg Marathon ihre bisherige Bestzeit mit 4:42:17 Stunden erlaufen. In den Folgejahren absolvierte Sabine neben Läufen in Deutschland auch Marathonläufe in Dänemark, Schweden, Niederlanden, Schottland, Lettland, Spanien und Tschechien.

Beim Zweispurbetontrassenmarathon in Heidmoor (Kreis Segeberg/Schleswig-Holstein) am 02.09.2018 lief Sabine zum 100. Mal bei einer Marathon/Ultra Veranstaltung über die Ziellinie. Nach 6:14:20 Stunden konnte sie das Laufen einstellen. Im Ziel gab es von Organisator Arne „Quentsch“ Franck neben der Soforturkunde und der 100 MC Jubiläumsurkunde auch noch einen speziellen Pokal für ihren 100. Marathon/Ultra. Außerdem bekam Sabine im Ziel noch eine Medaille umgehängt, die sie persönlich für alle Finisher spendiert hatte.

Auch hat der 100 Marathon Club jetzt ein weiteres Vollmitglied, denn Sabine trat mit ihrem 100. Marathon/Ultra unserem Club bei.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und weiterhin viel Spaß beim Laufen!