Cornelia finisht Nummer 750

Clubmitglied Burkhard (der am Tag zuvor seinen 300 M. / U. gelaufen ist) überreichte der Jubilarin, nach einer kleinen, feierlichen Ansprache, die Urkunde im Namen des 100 Marathon Club

Die Starter beim 5. Zwei-Brücken-Marathon

750 Marathon / Ultra für Cornelia

Clubmitglied Cornelia Feurich lief am 2. Advent, am Sonntag, den 09.Dezember  2018, beim 5. Zwei-Brücken-Marathon in Bad Bramstedt, ihren 750. Marathon / Ultra!

Ihren ersten Marathon lief Cornelia im Jahr 1996 von Interlaken aus, beim Jungfrau-Marathon in der Schweiz. Sie war damals weder vorangemeldet, noch hatte sie entsprechende Laufausrüstung dabei. Als sie spontan die Möglichkeit hatte, als Nachrückerin zu starten, griff sie zu und finishte in zusammengeliehener Laufkleidung, an der Kleinen Scheidegg, auf 2061 M.ü.N.N. ihren ersten Marathon.

Als eines der beeindruckenden Lauferlebnisse beschrieb Cornelia die Teilnahme am Trans-Gaule, den sie 2016 erfolgreich finishte.

Clubmitglied Burkhard (der am Tag zuvor seinen 300 M. / U. gelaufen ist) überreichte der Jubilarin, nach einer kleinen, feierlichen Ansprache, die Urkunde im Namen des 100 Marathon Club.

Cornelia versorgte ihre Mitläufer mit einem leckeren, selbstgebacken Kuchen und diversen Weihnachtsleckereien.

Beim Zwei-Brücken-Marathon handelt es sich um einen Selbstversorger Marathon, der ohne Startgeld, von Rita und Dieter unter ihrem Label Lauf-Werwölfe ausgerichtet wird. In und um Hamburg richten die Beiden mehrere Läufe im Jahr aus.

Liebe Cornelia, deine Freunde vom 100 Marathon Club gratulieren dir ganz herzlich und wünschen dir weiterhin viele interessante Läufe!