26.12. 5. OxPark / AK Ochsenzoll M + HM

Wie 2015 und 2016 biete ich am Dienstag, dem 26.12.2017 (2. Weihnachtstag), den 5. OxPark / AK Ochsenzoll Marathon an. Start und Ziel dieses Laufs ist im Ochsenstieg zwischen der Beratungslounge der Firma PATRIZIA und dem Haus 35. Die Laufstrecke selbst wird zu gut der Hälfte auf ehemaligem Krankenhaus-Terrain, das jetzt unter dem Konversions-Namen „OxPark“ zu einem Wohngebiet mit einer Mischung aus altem Gebäude-Bestand und neuen Gebäuden umgestaltet wird, und zum Rest auf dem noch verbliebenen Klinikgelände sein.

Das Allgemeine Krankenhaus Ochsenzoll wurde im Jahr 1893 als „Anstalt Ochsenzoll“ gegründet und diente als landwirtschaftlich ausgerichtete Dependence der Irrenanstalt Eilbek, der heutigen Schön Klinik Eilbek. In der Zeit des Nationalsozialismus diente es als „Pflege- und Heilanstalt“ mit besonderem Schwerpunkt der Behandlung geisteskranker Straftäter. Der Name Ochsenzoll wurde innerhalb Hamburgs zunehmend zum Synonym für ein Irrenhaus.

Das Krankenhaus-Gelände sollte bei Gründung einen bewusst dörflichen Charakter erhalten. Dazu wurden auf insgesamt 130 ha Waldgebiet im Quartier Ochsenzoll kreisförmig Straßen angelegt, an denen kleinere Ziegelsteingebäude lagen. Da die Anlage 15 km vom Hamburger Stadtzentrum entfernt war, konnte sie nicht ans Hamburger Wassernetz angeschlossen werden, sondern erhielt ein bis heute genutztes eigenes Wasserversorgungssystem, dessen Wasserturm zusammen mit einigen anderen älteren Gebäuden unter Denkmalschutz steht.

Weitere Informationen zum Krankenhaus Ochsenzoll: https://de.wikipedia.org/wiki/Asklepios_Klinik_Nord  

Start/Ziel: Straße Ochsenstieg, Abzweig Jütlandring im Südwesten des Konversionsgeländes, neben der Beratungslounge der Firma PATRIZIA, 22415 Hamburg

Termin: Dienstag, 26.12.2017 (2. Weihnachtstag), 10.00 Uhr  

Strecke: Nahezu kreisförmige Rundstrecke von 1420 Metern Länge im Gegenuhrzeigersinn durch die Straße Jütlandring (auf dem Konversionsgelände) und deren dann namenlose Fortsetzung im verbliebenen Klinikgelände der Asklepios Klinik Nord, Standort Ochsenzoll. - Die Genehmigung der Klinikleitung liegt vor. - Nach dem Verlassen des Klinikgeländes kurzer Schwenk nach links in die Henny-Schütz-Allee und sofort wieder nach rechts in den Ochsenstieg zum Rundenende. 30 Runden ergeben 42,600 km.

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg 

Startgeld: EUR 10,00 pro Marathon (für Voranmelder einschließlich Medaille)

Teilnehmerlimit: 30 Teilnehmer/innen 

Meldeschluss: Sonntag, der 10.12.2017, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits