25.01.20 VII. ULTRA-HAMBURG-WEST

VII. ULTRA-HAMBURG-WEST



Geführter Gruppenlauf

(private Verabredung zum Laufen)


Bahnhof HH-Altona – Elberadweg - Övelgönne – Teufelsbrück – Blankenese – Wedel – Schulau – Carl Zeiss Vogelstation – Schulau – Wedel – Blankenese – Teufelsbrück - Övelgönne - Bahnhof HH-Altona


ca. 45 Kilometer


Samstag, 25.01.2020

gegen 09:00 Uhr

Bahnhof Hamburg-Altona


Genauere Informationen per Mail


Teilnehmer: min. 3

max. ca. 7


Tempo: 6 min/km bis 7 min/km

Kosten: keine

Leistung: nette Unterhaltung, Informationen zu Land, Leuten und Strecke, Urkunde per Mail, keine Gepäckaufbewahrung, kein Gepäcktransport, keine Haftung für Irgendwas.

Eigenverpflegung, Trinkrucksack dringend empfohlen, evtl. Pausen an Kiosken / Gaststätten.

Deutlich langsamere, streckenkundige Läufer können evtl. nach einem gemeinsamen Start die Strecke auf eigene Faust zurücklegen. Weiterhin ist es möglich, dass sich die Gruppe bei unterschiedlichem Tempo auf dem Rückweg aufteilt.


Wer Interesse hat, meldet sich gerne per Mail bei

thstohldreier(at)web.de

und erhält dann weitere Informationen.

Achtung, startberechtigt sind nur Läufer mit einer Anmeldebestätigung des Organisators!


Es freut sich

Der STULLE



Teilnehmer:

  1. Thorsten Stohldreier

  2. Burkhard Löher

  1. Monika Tegge-Walderstein

  2. Erik Spatz

  3. Thomas Radzuweit

  4. Steve Dolezych

  5. Karsten August

    8. Martin Törber

    9.