2500

Wie kann man nur Heineken trinken, wenn noch Pilsener Urquell da ist???

Der Joe nebst Begleitung

Um die Veröffentlichung dieses Fotos hat JP ausdrücklich gebeten!

Wolfgang übergibt für den 100 Marathon Club die Ehrenurkunde!

Gratismarathon am Maschsee

Der 1. Maschsee-Marathon wurde zu Ehren von Christian Hottas ausgerichtet, der dort seinen 2500 Lauf, mindestens über die Marathondistanz, absolvierte. Christian durfte seine Lauffreunde einladen, diese hatten einen Startplatz sicher. Die restlichen Plätze wurden unter den angemeldeten Interessenten verlost. Insgesamt standen 99 Startplätze zur Verfügung.

Christian, der hier seinen 2500. zählbaren Marathon/Ultra lief, hat auch ansonsten eine beeindruckende Lauf-Vita. Auf der Haben-Seite kann er, wie er in seinem Blog berichtet, unter anderem vorweisen:

Marathon = 2:59:20 h (Schwerin/DDR 1990)

100 km Straße = 8:14:51 h (Hanau DM 1990)

100 Meilen Bahn = 21:38:17 h (London 2009)

6 h Bahn = 65,320 km (Amelinghausen 2002)

Dort ist ebenfalls zu erfahren, dass er seit dem Jahr 1987 Marathon und Ultra läuft, mit einigen Zählern pro Jahr angefangen hat und häufig 150 M/U pro Jahr abspult. Christian ist aber auch als Veranstalter aktiv, er organisiert pro Jahr mehr als hundert Läufe, meist in Hamburg-Volksdorf um die Teichwiesen, aber auch auf anderen, zum Teil spekrakulären Strecken. Seine Veranstaltungen findet man über www.raceresult.com.

Ausgerichtet wurde der 1. Maschsee-Marathon von der 'eichels: Event GmbH'. Die Agentur 'eichels: Event' zählt, wie sie selber schreibt, zu den größten Sport- und Eventagenturen in Deutschland mit europaweitem Tätigkeitsfeld. Sie Veranstaltet unter anderem die großen Hannoveraner Sportveranstaltungen wie den HAJ Hannover Marathon, den Maschsee Triathlon, den Steelman Hannover sowie den Nachtlauf und den Silvesterlauf Hannover. Zehn Jahre lang hat die Agentur auch den TUI Mallorca-Marathon sehr erfolgreich ausgerichtet. Laut Eigenwerbung bringt:

'eichels: Event Menschen in Bewegung.

Wo Emotionen entstehen – da sind wir.

Wo hochkarätiger Sport stattfindet – da sind wir.'

Auf die Ausrichtung des 1. Maschsee-Marathon trifft diese Selbstbeschreibung uneingeschränkt zu.Die Verbindung zwischen Steffi Eichel, der Chefin der Agentur, und Christian Hottas besteht wenigstens schon seit 2013 als Christian dort seinen 2000 Marathon beim TUI Hannover-Marathon gelaufen ist. Im Vorfeld wurde dort auch ein exklusiver Marathon, der 1. Eilenriede-Marathon zu Christians Ehren ausgerichtet. Der Hannover Marathon hat sich seitdem als Treffpunkt der 'Viel- und Genussläuferszene' und der 100 MCs der unterschiedlichsten Länder etabliert. Christian ist auch der einzige verbliebene 'All-Time-Finisher' des Hannover-Marathons.

Der Lauf wurde komplett Startgeld frei ausgerichtet, wie man es sonst nur vom Wutzrock-Festival und von René Wallesch aus Geesthacht von seinen '0-Euro-Ultras' kennt. Umsonst und Draußen.

Die Niedersächsische Landeshauptstadt Hannover ist mit ihren 532 000 Einwohner die 13. größte Stadt Deutschlands. Gelegen in der Norddeutschen Tiefebene findet man in der Landeshauptstadt einige Sehenswürdigkeiten wie die Herrenhäuser Gärten, das Neue Rathaus, Nanas am Leineufer, das Leineschloss - den Niedersächsischen Landtag und den Maschsee. 

Als berühmte Hannoveraner sind zu nennen: Rudolf Augstein (Publizist), Theo Lingen (Schauspieler), Uli Stein (Cartoonist), Otto Sander (Schauspieler), die Scorpions (Musiker), Gottfried Wilhelm Leibnitz (Philosoph und Gelehrter), Fritz Haarmann (Mörder), Wilhelm Busch, (Maler und Graphiker) und der Leibnitz-Keks (mit 52 Zähnen).

International bekannte Firmen aus Hannover sind unter anderem TUI, VW, Bahlsen und die Continental AG. Weiterhin weltweit bekannt sind die Hannover Messe und das größte Schützenfest der Welt.

Als Laufstrecke wurde die 6km Runde um den Maschsee, zentral gelegen in Hannovers Innenstadt, ausgewählt. Der 78 ha große, künstlich geschaffene See, ist 2,4 km lang, bis zu 530m breit und lediglich 2m tief. Das Fassungsvermögen beträgt 1,6 Mio. Kubikmeter. Als Besonderheit ist zu erwähnen, dass der Maschsee nicht in die Masch eingegraben ist, sondern schüsselartig auf ihr steht! Er muss durch ein Pumpwerk von der tieferliegenden Leine gespeist werden. Durch Verdunstung verliert der See ca. 1cm Wasser pro Tag, welches immer wieder aufgefüllt werden muss. Der See wurde Mitte der 1930er Jahre, auch als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, errichtet.Der Name Masch leitet sich von dem tiefliegendem Überschwemmungsgebiet der Leine ab. Die Entstehung des Begriffs Masch steht im Zusammenhang mit dem Landschaftstyp der Marsch. Die 6 km Runde ist DLV vermessen. Nach einem 700m Auftaktstück wurde die sie 7 mal gelaufen.

Ein Verpflegungsstand im Start/Zielbereich war neben freundlichen Helfern mit warmen und kalten Getränken, Bananen, Energieriegeln auch mit privat bereitgestellten Dosengetränken ausgestattet.Um 15.00 Uhr kam dann noch Suppen-Fred, baute seine mobile Küche auf und bewirtete Läufer und Helfer mit heißer Kartoffelsuppe und Bockwürstchen.

Es kamen 48 Läufer nach der Marathondistanz ins Ziel. Einige Läufer liefen noch eine Bonusrunde (also insg. 48km) um Christian ins Ziel zu eskortieren. Elf Läufer liefen Unterdistanzen zwischen 12km und 30km. Ebenfalls elf Läufer traten nicht an. Der Sieger Raul Jankowski  kam nach sensationellen 02:49:35  ins Ziel, die Siegerin Claudia Wehnert  nach 04:05:28. Der Jubilar selber erreichte nach 06:11:14 das mit einem riesigen aufblasberem Torbogen markierte Ziel!

Einen herzlichen Glückwunsch dem Christian

und einen herzlichen Dank dem Team von eichels:Event!!!

Tipp: Wenn du ein Bild anklickst, kannst du dir in der Galerie noch mehr Bilder ansehen.

Text und Bilder: Der Stulle