21.05. 1. "Vogelkieker Tour" (46 km)

Am Pfingst-Wochenende 2018 gibt es bei "Fun & Erlebnis Marathons" drei neue Streckenangebote in drei verschiedenen Bundesländern. Eigentlich fast vier Bundesländern, denn der rechts-elbische Streckenabschnitt im Amt Neuhaus gehörte von Anfang bis Mitte der 1990er Jahre zu Mecklenburg-Vorpommern, ehe das Amt Neuhaus wieder - wie vor 1945 - zu Niedersachsen zurückkehrte.

 

Die "Vogelkieker Tour" startet am Pfingst-Montag, dem 21.05.2018, um 10 Uhr im Schloss Bleckede und erschließt den Teilnehmern auf einem markierten 46 km langen Radwanderweg (gelegentlich ist auch von 47 oder gar 48 km die Rede) das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

"Störche waten durch die Feuchtwiesen der Sudeniederung. Kraniche sind durch ihre trompetenden Rufe schon von Weitem zu hören. Seeadler, Kiebitze und viele andere Arten können sich hier blicken lassen. Die Marschlandschaft links und rechts der Elbe ist als Brut- und Rastgebiet für über 150 Vogelarten unersetzbar. Jedes Jahr kommen mehr als 40.000 Gänse aus dem Norden zum Überwintern hierher. Ein faszinierendes Schauspiel. Mehrere Aussichtsplattformen entlang der Route bieten Gelegenheit zum ungestörten Beobachten. Ausführliche Informationen über die Vogelwelt an der Elbe vermitteln auch die Ausstellungen im Biosphaerium Elbtalaue in Bleckede und in der Storkenkate in Preten."

Auch dieser FEM-Rad-/Wanderweg-Ultra-/Marathon wird wie seine Vorgänger eine recht einfache "low-key"- und "low-budget"-Veranstaltung sein.

Wir werden dabei zwei Elbfähren benutzen, um die Elbe zu überqueren. Unterwegs werden wir alle 12-15 km unbemannte Verpflegungs- und Kontrollpunkte passieren. Und im Ziel gibt es für jeden Finisher wie üblich eine attraktive Medaille.

Start & Ziel: Biosphaerium Elbtalaue - Schloss Bleckede, Schlossstraße 10, 21354 Bleckede

Streckenmarkierung: Der Streckenverlauf ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo der Vogelkieker-Tour beschildert.

Termin: Pfingst-Montag, 21.05.2018, 10.00 Uhr; Briefing (obligat) um 9:45 Uhr

Strecke: landschaftlich außerordentlich schöne Radwanderweg-Route durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue beidseits der Elbe. Gleich nach dem Start und etwa zu Beginn des letzten Streckendrittels werden jeweils kleine Elbfähren benutzt. Beide Fähren benötigen von Ufer zu Ufer jeweils fünf Minuten und pendeln permanent hin und her, so dass der jeweilige Zeitverlust der Teilnehmer pro Fähre bei maximal 10 Minuten liegt. Die Fährkosten betragen pro Person jeweils 1 Euro und sind nicht im günstigen Startgeld beinhaltet.

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Startgeld: 13 Euro