100 mal Hans-Jürgen

An seinem 65. Geburtstag hat er es geschafft..den letzten Zähler zur Vollmitgliedschaft im 100 Marathon Club. 2001 startete Hans-Jürgen Lange seine Marathonkarriere in Berlin, wo er ein Jahr später auch seine Marathonbestzeit lief: 3:60:40 (So drückte er es jedenfalls aus.)

Nach langer Laufpause spulte der Ur-Berliner die 169 Runden ab. Und das auf fremden Terrain – denn über 50% seiner Läufe ist der Öjendorfer Stammgast in Hamburg und Berlin gelaufen. In der Laufszene ist er auch durch seine frühere Tätigkeit im Orga-Team des Elbtunnelmarathons bekannt.

Hans-Joachim überreichte ihm die verdiente Urkunde. Vielleicht findet Hans-Jürgen jetzt im Ruhestand ja die entsprechende Trainingszeit, um wirklich mal die 4-Stunden-Grenze zu knacken. Seine Lauffreunde wünschen ihm alles Gute und noch ein langes und erfolgreiches Läuferleben.

René